Retention

Retention

Stabilisierungsphase

Die Retentionsphase kommt nach der aktiven kieferorthopädischen Behandlung. Sie dauert ca. 12-36 Monate nach der aktiven Phase. Man muss dazu verstehen, dass die Zähne in einer relativ kurzen Zeit durch die Zahnspange in eine neue Position bewegt worden sind. Sie stehen in dieser Position noch nicht so fest und müssen hier erst wieder sich festigen und stabil festwachsen.

Hierzu dient die Phase der Retention in der verschiedene Kieferorthopädische Geräte eingesetzt werden können. Meist wird eine durchsichtige Kunststoffschiene verwendet, die einfach die Zähne an ihrem neuen Platz hält. Eine andere Form ist der eingeklebte Lingualbogen. Das ist ein dünner Metalldraht, der an der Innenseite der Unterkieferzähne befestigt wird, weil diese Zähne die Höchste Tendenz haben sich wieder zu bewegen.

Auch andere Formen von Retentionsspangen sind möglich, die Art und die genaue Dauer der Tragezeit richten sich nach der korrigierten Fehlstellung bzw. den Lebensgewohnheiten des Patienten.

Clear Retainer:

Geklebter Retainer:

Hawley Retainer:

Kommentare sind geschlossen